Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wirkstoff/Polymer-Formulierungen

Stabilisierung amorpher Wirkstoffe in polymerbasierten Formulierungen.

Projektlaufzeit: 30.11.2

th_polymerformulierungen1_Meldung

Auftraggeber:

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft

Partner:

  • Prof. Dr. Irina Smirnova, Institut für Thermische Verfahrenstechnik, Prof. Dr. Sabine Enders, Institut für Technische Thermodynamik und Kältetechnik, Karlsruher Institut für Technologie

Viele neu entwickelte pharmazeutische Wirkstoffe sind schlecht wasserlöslich und können nicht vom Körper aufgenommen werden. Durch Einbettung der Wirkstoffe in eine Polymermatrix wird die Wasserlöslichkeit erhöht. Ziel des Projektes ist die thermodynamische Bewertung der Langzeit-Lagerstabilität solcher Formulierungen hinsichtlich auftretender Entmischungen und der Bildung von Kristallen. Der Einfluss von Luftfeuchtigkeit und unterschiedlicher Polymere auf diese Phänomene werden betrachtet.