Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

LignaSyn

Biobased Lignan Synthesis Platform – Entwicklung einer modularen Plattform zur effizienten, biobasierten und maßgeschneiderten Synthese von Lignanen

Projektlaufzeit: 01.09.2017 - 31.08.2020

projekt_nett_Meldung

Auftraggeber:

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Partner:

  • RWTH Aachen
  • HHU Düsseldorf
  • Phytowelt Greentechnologies GmbH- R&D Facility

Lignane sind Naturstoffe aus dem Shikimisäure Biosyntheseweg, die in vielen Pflanzen gebildet werden. Lignane können zur Synthese neuer Medikamente und als Ernährungszusätze genutzt werden. Die Isolation aus (teils bedrohten) Pflanzen ist ineffizient, die chemische Synthese komplex. LignaSyns Ziel ist, durch neue rekombinante Multienzymkaskaden in mikrobiellen GRAS-Stämmen eine stabile, effiziente und nachhaltige Lignanproduktion aus nachwachsenden Rohstoffen zu ermöglichen.

Weitere Informationen:


Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Stephan Lütz
Tel.: 0231 755-4764