Sprungmarken

Servicenavigation

  • German
  • English (United Kingdom)

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Fakultät

Direkt zu:

Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen besitzt das Gütesiegel des FTMV für eine hohe Qualität in Forschung, Lehre und Organisation.

Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Nebeninhalt

Veranstaltungen

30.01.2019
Kolloquium

BCI Imagefilm

bci imagefilm2017 small

(Bild Oben ANKLICKEN um Film zu starten)

Hauptinhalt - Intranet

Aktuelles

Countdown 29: Tag des BCI: Wissenschaft und feierliche Verabschiedung

29Am 12.06.2019 wird die Fakultät BCI 50 Jahre. Ein Grund zum Feiern! Zur Einstimmung auf das Jubiläum informieren wir in den kommenden Wochen an dieser Stelle über die Entstehung und Entwicklung der Fakultät, über die aktuelle Forschung und Lehre und wagen einen Blick in die Zukunft. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und hoffen, dass Sie dabei noch Neues über Ihre Fakultät erfahren.

Lesen Sie mehr zu: Countdown 29: Tag des BCI: Wissenschaft und feierliche Verabschiedung

 

Brau AG belegt vierten Platz beim International Brewing Contest

brauag201816.11. – Am ersten Septemberwochenende trat die Brau-AG beim 9th International Brewing Contest an um dem Namen der TU Dortmund Ruhm und Ehre zu verschaffen. Mit dem ausgewählten Columbushopfen war ein Pale Ale gebraut worden, das den Namen "Porto Palos" in Andenken an den Entdecker Columbus trug. Der Brauwettbewerb, der in guter Atmosphäre in Hamburg stattfand, hielt neben einigen kulinarischen Höhepunkten natürlich auch die Verkostung der geschmacklich hervorragenden Biersorten der Konkurrenz bereit.
Für das Treppchen reichte es dieses Jahr leider nicht und so belegte das Porto Palos einen der zahlreichen vierten Plätze. Eine Präsentation im glorreichen Seemannsstil, ein schöner Bierstand und ein gelungenes Poster machten das Dortmunder Team dennoch und  zu Recht sehr stolz.

 

Dr. Stefan Krämer zum Honorarprofessor ernannt

honorarprofstefankraemer 2018 02 web16.11. - Aus der Hand der Rektorin, Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather und in Anwesenheit des Prodekans Prof. Dr. Norbert Kockmann erhielt gestern Dr. Stefan Krämer die Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor. Die Fakultät BCI gratuliert herzlich zur Verleihung dieser Bezeichnung. Krämer war nach einem Studium Betriebswirtschaft sowie Chemical and Process Engineering wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Systemdynamik und Prozessführung, wo er auch unter der Leitung von Prof. Engell promovierte. Er ist Fachmann auf dem Gebiet der modellgestützten Analyse und Regelungstechnik in der Prozessindustrie. Krämer hält seit 2006 die Vertiefungsvorlesung "Batch Process Operation" an der Fakultät BCI. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

(Foto: Martina Hengesbach)

 

BCI am Tag der offenen Tür der TU Dortmund

tagoffenertuer201812.11. – Die Fakultät BCI konnte am vergangenen Samstag über 200 Besucherinnen und Besucher in ihren Räumlichkeiten während des „Tages der offenen Tür der TU Dortmund“ begrüßen. Das Programm war eine Mischung aus Experimentalvorträgen, Laborführungen sowie Informationen zum Studium. Im Vortrag "Volle Dröhnung Strömung - unser Leben auf einer instabilen Welt" konnten viele Alltagsphänomene mit Hilfe der Strömungsmechanik erklärt werden. So erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, warum Gänse auf ihrem Weg gen Süden die V-förmige Flugformation bevorzugen. In dem auch im Rahmen der KinderUni angekündigten Experimentalvortrag „Wann platzt eine PET-Flasche“ wurde ein entsprechender Teststand vorgeführt und vor den Augen der zahlreich anwesenden Kinder eine Flasche zum Bersten gebracht. Interessierte Schüler/innen und Eltern nutzten die Chance, sich beim Vortrag bzw. der individuellen Studienberatung über die Studiengänge BIW und CIW zu informieren. 

Reges Interesse fanden ebenfalls die Führungen durch die Labore der Lehrstühle Technische Biochemie, Technische Chemie sowie Biomaterialien und Polymerwissenschaften.

 

Jubilee Lecture Series mit Vortrag von Prof. Philippe A. Tanguy fortgesetzt

tanguy lecture07.11. - Gestern wurde der zweite Vortrag im Rahmen der Jubilee Lecture Series zum 50jährigen Bestehen der Fakultät BCI gehalten. Prof. Philippe A. Tanguy, Präsident der "Polytechnique Montreal" sprach zum Thema "The Challenges of the Electrification of the Energy System“. In seinem Vortrag benannte er die Probleme der zukünftigen Energieversorgung und stellte mögliche Lösungsansätze vor. Es wurde deutlich, dass hierbei nicht nur technische sondern auch wirtschaftliche Aspekte in hohem Maße berücksichtigt werden müssen.

Die nächsten Vortragenden in der Jubilee Lecture Series sind Prof. Marc-Olivier Coppens (06.02.2019), Prof. Ignacio Grossmann (12.02.2019) und Prof. Frances Arnold (24.05.2019).

 

 

Mischa Schmitz neuer Leiter der RBG

Mischa Schmitz22.10. - Herr Mischa Schmitz beginnt heute seinen Dienst an unserer Fakultät als Leiter der Rechnerbetriebsgruppe. Damit tritt er die Nachfolge von Herrn Majdi an, welcher uns zu Beginn dieses Jahres verlassen hat. Wir freuen uns sehr, dass wir die offene Stelle zeitnah besetzen konnten und wünschen Herrn Schmitz einen guten Start an unserer Fakultät.

 

Jubilee Lecture Series mit Vortrag von Prof. Klavs F. Jensen gestartet

dsc 5116 jensen16.10. - Prof. Klavs F. Jensen hat die Jubilee Lecture Series, die aus Anlass des 50jährigen Bestehens der Fakultät BCI durchgeführt wird, mit einem wissenschaftlichen Vortrag eröffnet. Jensen ist Warren K. Lewis Professor in Chemical Engineering and Material Science and Engineering und forscht am Massachusetts Institute of Technology. Im mit 150 Zuhörerinnen und Zuhörern komplett belegten Rudolf-Chaudoire-Pavillon sprach Jensen zum Thema "Automation and Process Intensification of Chemical Processes". Das Interesse an diesem Thema wurde auch durch die rege Dskussion deutlich, die noch im anschließenden come-together fortgesetzt wurde.

Die nächsten Vortragenden in der Jubilee Lecture Series sind Prof. Philippe A. Tanguy (06.11.2018), Prof. Marc-Olivier Coppens (06.02.2019), Prof. Ignacio Grossmann (12.02.2019) und Prof. Frances Arnold (24.05.2019).

 

Biozentrum veranstaltet Symposium "Emerging Trends in Natural Product Biotechnology"

etnpb09.10. - Anlässlich des Jubiläumsjahres der TU Dortmund organisierte das Biozentrum der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen ein Symposium zum Thema „Emerging Trends in Natural Product Biotechnology“. Vom 20. bis zum 21. September versammelten sich knapp 100 Wissenschaftler/innen aus ganz Europa im Internationalen Begegnungszentrum, um Innovationen in der biotechnologischen Produktion von Naturstoffen vorzustellen und zu diskutieren.

 

Prof. Stephan Lütz neuer Dekan der BCI

luetz01.10. - Prof. Dr.  Stephan Lütz hat zum 01.10.2018 das Amt des Dekans der Fakultät BCI übernommen. Er löst damit Prof. Oliver Kayser ab, der dieses Amt seit Juni 2014 innehatte. Die Fakultät bedankt sich herzlich bei Prof. Kayser für seinen Einsatz und die von ihm geleistete Arbeit. Bei den Prodekanen gibt es keine Veränderung. Studiendekan der Fakultät ist weiterhin Prof. Dr.-Ing. Norbert Kockmann. Das Amt des Prodekans für Haushalt und Struktur bleibt bei Prof. Dr.-Ing. Gerhard Schembecker. (Foto: N. Golsch).

 

Tag des BCI und Studienabschlussfeier 2018

studienabschlussfeierschaper08.10. – Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen beging am 05.10.2018 ihren jährlichen "Tag des BCI" im festlich geschmückten Hörsaal des Seminarraumgebäudes I der TU Dortmund. Das Vortragsprogramm der Festveranstaltung stand unter dem Thema „50 Jahre BCI. Emeriti berichten“. Die drei Vortragenden, Prof. Udo Werner, Prof. Karl Strauss sowie Prof. Henner Schmidt-Traub berichteten in kurzweiligen Beiträgen über die Geschichte der Fakultät sowie ihre Zeit an der Fakultät BCI. Am Nachmittag wurden in einem festlichen Rahmen die Absolventinnen und Absolventen verabschiedet und erhielten aus der Hand des Dekans ihre Urkunden. Die Firma Bayer AG unterstützte, eingebunden durch "fabcing", den Förder- und Alumniverein der Fakultät BCI, den Tag des BCI. So hielten Dr. Uwe Stelzer und Dr. Fatma van Winssen den Festvortrag mit dem Thema "Wissenschaftlicher Nachwuchs für die chemisch-pharmazeutische Industrie - Als Ingenieurin bei Bayer: Erfahrungen, Erlebnisse, Erkenntnisse". Die Veranstaltung endete mit einem Empfang für die Absolventinnen und Absolventen mit ihren Familienangehörigen in der Mensa. (Fotos: O. Schaper).

 

Zur Anmeldung