Sprungmarken

Servicenavigation

  • German
  • English (United Kingdom)

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Fakultät

Direkt zu:

Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen besitzt das Gütesiegel des FTMV für eine hohe Qualität in Forschung, Lehre und Organisation.

Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Nebeninhalt

Veranstaltungen

15.04.2015
Kolloquium
06.05.2015
Kolloquium
11.05.2015
Kolloquium
27.05.2015
Kolloquium

Hauptinhalt - Intranet

Aktuelles

Frohe Ostern

weidenkaetzchen.jpg27.03. - Allen Studierenden, Angehörigen und Freunden/-innen der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen ein frohes Osterfest!

 

Hans-Uhde-Preis an M. Sc. Franziska Horbach

Hans-Uhde-Preis26.03. - Vier Absolvent/-innen der Technischen Universität Dortmund wurden am 19. März 2015 in einer Feierstunde mit dem Hans-Uhde-Preis für ihre erfolgreichen Abschlussarbeiten ausgezeichnet. Darunter befand sich auch Franziska Horbach, die am Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik beschäftigt ist. Herzlichen Glückwunsch! Mehr Informationen zur Verleihung des  Hans-Uhde-Preises auf der Webseite der TU Dortmund.

 

Posterpreis der ProcessNet Fachgruppentagung “Computational Fluid Dynamics und Mehrphasenströmungen“ für Thomas Sturz

sturzt25.03. - Herr Thomas Sturz (Lehrstuhl Feststoffverfahrenstechnik)  erhielt anlässlich der ProcessNet Fachgruppentagung “Computational Fluid Dynamics und Mehrphasenströmungen“ am 20.3. in Lüneburg den Preis für das beste Poster. Sein Beitrag betrifft das Thema „Drucklose Förderung dünner Flüssigkeitsfilme zur Anwendung in Gegenstromkontaktoren“. Coautoren waren Mirko Müller und Prof. Peter Walzel.  Wir gratulieren!

 

Vortragspreis der ProcessNet-Fachgruppe "Kristallisation" für Linda Lange

langel24.03.  -  Für ihren auf der ProcessNet – Fachgruppentagung Kristallisation (18.-20. März 2015 in Magdeburg) vorgestellten Beitrag "Vorhersage des pH-abhängigen Löslichkeitsverhaltens pharmazeutischer Cokristalle" erhielt Linda Lange vom Lehrstuhl für Thermodynamik den "Vortrags-Preis 2015" für den besten Vortrag der Tagung. Herzlichen Glückwunsch!

 

Prof. Andrzej Górak erhält PROSE Award in der Kategorie Chemie & Physik

gorakaProf. Andrzej Górak (Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik) erhielt als Herausgeber des dreibändigen Fachbuchs „Distillation“ den PROSE Award in der Kategorie Chemie & Physik. Herzlichen Glückwunsch! Mit dem PROSE Awards werden jährlich die besten Fachbücher verschiedener Disziplinen ausgezeichnet. Der Award gilt als „Oscar“ der Fachliteratur und ist die höchste Auszeichnung, die ein Fachbuch weltweit erhalten kann. Verliehen wird der Preis seit 1976 von der „Professional and Scholarly Publishing Division”, der Vereinigung Amerikanischer Verlage. Die Bücher erschienen beim renommierten internationalen Verlag Elsevier. 

 

Prof. Thommes tritt seinen Dienst an

Prof Thommes mini 05.02. - Mit der Überreichung der Ernennungsurkunde vor einigen Wochen ist er nun offiziell in den Kreis der Professorenschaft der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen aufgenommen: Prof. Dr. rer. nat. Marcus Thommes, den wir hiermit herzlich begrüßen. Prof. Thommes (Lehrstuhl Feststoffverfahrenstechnik) tritt die Nachfolge von Herrn Prof. Walzel (Lehrstuhl Mechanische Verfahrenstechnik) an. Im folgenden Interview haben wir ihn zu seiner Vita, den Gründen nach Dortmund zu kommen und  zu seinen Plänen an der Fakultät befragt. (Foto: A. Küsters)

 

Deutschlandstipendien für BCI-Studierende

stifter klein28.01. - Im Rahmen des Empfangs „Stifter treffen Stipendiaten" im Westfälischen Industrieklub erhielten 28 Studierende der Fakultät BCI die Urkunden zu dem ihnen gewährten Deutschlandstipendium. Die Stipendien gehen an leistungsstarke und talentierte Studierende und werden hälftig vom Bund sowie privaten Stiftern und Unternehmen finanziert. Zu den Förderern der BCI-Studierenden gehören BASF SE, Bayer Science & Education Foundation, Brunel GmbH, Cargill Deutschland GmbH, Clariant Produkte GmbH, Evonik Industries AG, MLP Finanzdienstleistungen AG, Lanxess AG und die Sparkasse Dortmund. Allen Förderern herzlichen Dank für ihr Engagement. (Foto: Oliver Schaper/TU Dortmund)
 

Kleine Gruppenarbeit der BIW-Erstsemester mit Posterschau beendet

Siegerposter DSCN3544 20.01. - Am Dienstag, dem  27.01.2015 fand die Posterpräsentation der Kleinen Gruppenarbeit in der ID factory statt. Die Erstsemestler des BWI haben insgesamt 16 verschiedene Themen bearbeitet und sich mit der Produktion diverser interessanter Produkte, z. B. natürlicher Süßstoffe, Carotinoiden, Vanillin oder mit dem Abbau von Biokunststoffen auseinandergesetzt. Weitere Fragestellungen waren beispielsweise Bioleaching, Enviropig oder Löwenzahn zur Gummiherstellung. Auch der großen Frage Sind gentechnisch veränderte Lebensmittel tatsächlich gefährlich? ging eine Gruppe nach. Zum ersten Platz in der Posterpräsentation gratulieren wir der Gruppe Löwenzahn gibt Gummi - Katharina Wenner, Steven Meyer, Lars Volmerg und Kira Tita. Bravo!

 

Zur Anmeldung