Sprungmarken

Servicenavigation

  • German
  • English (United Kingdom)

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Fakultät

Direkt zu:

Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen besitzt das Gütesiegel des FTMV für eine hohe Qualität in Forschung, Lehre und Organisation.

Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Nebeninhalt

BCI Imagefilm

bci imagefilm2017 small

(Bild Oben ANKLICKEN um Film zu starten)

Hauptinhalt - Intranet

Aktuelles

Tag des BCI 2017 und Studienabschlussfeier am 29.09.2017

absolventenfeier 201305.07. – Einmal im Jahr öffnet die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen ihre Türen. Festliche Vorträge, die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen, die Verleihung akademischer Auszeichnungen und Urkunden, eine Posterausstellung und ein abendliches Beisammensein geben eine Vorstellung von Studium und Forschung an unserer Fakultät. Die Studienabschlussfeier wird traditionell im Rahmen des „Tag des BCI“ ab 16:15 Uhr stattfinden. Eine Programmübersicht folgt in Kürze.

Das Anmeldeportal ist bis zum 27.09.2017 geöffnet; für teilnehmende Absolventinnen und Absolventen der Studienabschlussfeier ist der Anmeldeschluss bereits am 17.09.2017.

 

Neu zum Wintersemester 2017/2018: Der BCI-Führerschein

BCIFührerscheinvorn19.07. - Zum Wintersemester startet die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen ein neues Qualitätsverbesserungsprojekt in der Lehre. Im Rahmen des "BCI-Führerscheins" absolvieren alle Erstsemester die drei Module "Uni und BCI", "Studieren lernen" und "Zeitmanagement". Diese sollen die Grundlagen für einen erfolgreichen Studienstart legen. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Zentralen Studienberatung. Mehr Informationen zum BCI-Führerschein hier.

 

Fakultät BCI erhält Gütesiegel des FTMV

Gütesiegel 2017 Übergabe10.07. - Erneut hat die Fakultät BCI das begehrte Gütesiegel des FTMV (Fakultätentag für Maschinenbau und Verfahrenstechnik) erhalten. Das Gütesiegel wird an Fakultäten vergeben, die definierte Kriterien im Bereich der Lehre und Forschung einhalten. Dazu gehören u.a. personelle Ausstattung, Drittmitteleinwerbung, Investitionen Veröffentlichungen, Patente, Anzahl der Promotionen sowie Studiendauer. Die Urkunde wurde im Rahmen der Plenarversammlung des FTMV durch Prof. Elmar Moritzer (Vorsitzender des FTMV) an den Vertreter der Fakultät BCI, Prof. Sebastian Engell, Lehrstuhl Systemdynamik und Prozessführung, überreicht.

 

Stände der Fakultät BCI beim Sommerfest der TU Dortmund belagert

Sommerfest 201707.07. - Die Stände der Fakultät BCI erwiesen sich während des Sommerfestes der TU Dortmund als Publikumsmagnet. Angelockt durch Schokoladenduft bildeten sich vor der Schokotrommel lange Menschenschlangen, um bei der Verköstigung der selbst hergestellten Schokonüsse nicht leer auszugehen. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls Feststoffverfahrenstechnik mussten immer wieder interessierten Besucherinnen und Besuchern die Funktionsweise der verwendeten Dragiertrommel erläutern. Ebenso erging es den Mitarbeitern des Lehrstuhl Technische Biochemie. Sie demonstrierten die Funktionsweise eines Destillierapparates und extrahierten den "Geist des Weines".

 

Lanxess Talent Award für Hanns Kuhlmann

HannsKuhlmann11.07. - Für seine Präsentation "Phenomena-based Process Synthesis - Total Process Intensification or Unnecessary Effort?" erhielt Hanns Kuhlmann vom Lehrstuhl Fluidverfahrenstechnik den Lanxess Talent Award. Herzlichen Glückwunsch! Der Preis wurde im Rahmen der DWI / RWTH Aachen Summer School 2017 verliehen.

 

Max-Buchner-Stipendium für Dr. Christoph Held

held2017n30.06. – Der Verwaltungsausschuss der Max-Buchner-Forschungsstiftung hat beschlossen, Herrn Dr. Christoph Held vom Lehrstuhl Thermodynamik ein Forschungsstipendium für den Zeitraum vom 01.07.2017 bis 30.06.2018 zu gewähren. Herzlichen Glückwunsch!
Held wird das Stipendium für Untersuchungen zum Forschungsthema “Thermodynamik Tiefeutektischer Lösungsmittel und deren Nutzen als Reaktionsmedium” verwenden. Die geplanten Untersuchungen fließen als Vorarbeiten in einen Forschungsantrag ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Symposium zur Verabschiedung von Prof. Behr

behr abschied29.06. – Am 23.06.2017 fand das Symposium „Homogene Katalyse“ statt, das gleichzeitig die Abschlussfeier war für unseren ausscheidenden Leiter des Lehrstuhls für Technische Chemie, Herrn Prof. Dr. Arno Behr. In Festvorträgen von Kollegen aus Dortmund, Berlin, Aachen und Rostock wurden seine langjährigen Aktivitäten und zahlreichen Leistungen gewürdigt. Hierzu zählen beispielsweise über 250 begutachtete Fach-Publikationen, seine wichtigen Beiträge in einem Sonderforschungsbereich der Deutschen Forschungsgemeinschaft und sein tatkräftiges Mitwirken in der Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen. Nicht unerwähnt blieben auch die Fußballerzitate, die Prof. Behr in einigen seiner Lehrbücher der Technischen Chemie zur Aufheiterung der Studierenden zitiert hat. Bevor Professor Dr. Dieter Vogt symbolisch den Staffelstab der Lehrstuhlleitung „Technische Chemie“ übernahm, stellte Professor Behr noch einmal die vergangenen Jahre aus seiner Sicht dar und gab einen Ausblick auf eine mögliche zukünftige Zeit im Ruhestand mit weniger Chemie, dafür aber mit mehr Kunst und Musik.

 

Veranstaltungsreihe FrauendING erfolgreich gestartet

frauendingjuni201712.06. – Rund 20 Studentinnen der Fakultät BCI folgten der Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät BCI, Dr.-Ing. Kerstin Wohlgemuth (Lehrstuhl Anlagen- und Prozesstechnik), zur ersten Veranstaltung in der neuen Veranstaltungsreihe FrauendING am 07.06.2017. In sehr persönlicher Atmosphäre beantworteten als Gäste Prof. Gabriele Sadowski (Prorektorin der TU Dortmund und Inhaberin des Lehrstuhls Thermodynamik), Maren Zimmermann (Lehrstuhl Feststoffverfahrenstechnik), Nadine Finke-Micheel und Elisabeth Brenker (beide Gleichstellungsbüro der TU Dortmund) Fragen zu ihrem persönlichen Werdegang, zum Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere und zu den Angeboten, mit denen die TU Dortmund speziell Studentinnen auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Die Teilnehmerinnen waren sich einig, dass die Veranstaltung ein Erfolg war und dass man sich wieder treffen will - beim nächsten Mal mit Gästen aus der Industrie. (Bild: Die Teilnehmerinnen des ersten FrauendINGs mit dem Dekan der Fakultät BCI.) 

 

Die Fakultät BCI trauert um Siegfried Weiß

Weiß Siegfried Bild 206.06. - Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen trauert um Siegfried Weiß, der am 23.05.2017 im Alter von 64 Jahren verstorben ist. Siegfried Weiß war von 1986 bis 2017 als Techniker am Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik, später Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik, beschäftigt. Während seiner 31-jährigen Tätigkeit war Siegfried Weiß mit dem Aufbau und dem Betrieb unzähliger Versuchsanlagen betraut. Sein technischer Sachverstand im Bereich der Konstruktion und Fertigung wurde dabei stets von seinen Kolleginnen und Kollegen geschätzt. Zudem setzte sich Siegfried Weiß im Bereich der Lehre für die Betreuung der studentischen Praktika ein und sorgte für einen sicheren und geregelten Ablauf.

Wir werden Siegfried Weiß stets als freundlichen und hilfsbereiten Menschen in Erinnerung behalten. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Positive Resonanz auf Tablettier-Workshop am Lehrstuhl von Prof. Thommes

workshopthommes schaperweb04.05. – In Zusammenarbeit mit dem von Prof. Thommes geleiteten Lehrstuhl Feststoffverfahrenstechnik (FSV) organisierte die „Arbeitsgemeinschaft für Pharmazeutische Verfahrenstechnik“ (APV) einen Tablettier-Workshop. Die Veranstaltung fand am 26./27.04.2017 u.a. im Technikum des Lehrstuhls FSV statt. Mehr als 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zehn Nationen informierten sich über die neuesten Trends in der Technologie der Tablettierung. Als Redner traten sowohl renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Tablettierung als auch Experten aus der Industrie auf. Im praktischen Teil des Workshops konnten acht laufende Tablettenpressen mit einem Ausstoß von bis zu 300.000 Tabletten pro Stunde besichtigt und direkt miteinander verglichen werden. Foto: O. Schaper

 

Zur Anmeldung