Sprungmarken

Servicenavigation

  • German
  • English (United Kingdom)

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Fakultät

Direkt zu:

Die Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen besitzt das Gütesiegel des FTMV für eine hohe Qualität in Forschung, Lehre und Organisation.

Sie sind derzeit nicht angemeldet.

Nebeninhalt

BCI Imagefilm

bci imagefilm2017 small

(Bild Oben ANKLICKEN um Film zu starten)

Hauptinhalt - Intranet

Aktuelles

Countdown 20: Was macht eigentlich ein Professor im Ruhestand?

20Am 12.06.2019 wird die Fakultät BCI 50 Jahre. Ein Grund zum Feiern! Zur Einstimmung auf das Jubiläum informieren wir in den kommenden Wochen an dieser Stelle über die Entstehung und Entwicklung der Fakultät, über die aktuelle Forschung und Lehre und wagen einen Blick in die Zukunft. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und hoffen, dass Sie dabei noch Neues über Ihre Fakultät erfahren.

Lesen Sie mehr zu: Countdown 20: Was macht eigentlich ein Professor im Ruhestand?

 

Abschaltung des BCI-Exchange am 31.01.2019 / Disconnecting the BCI Exchange Service on 31 January 2019

rbg13.12.

Abschaltung des BCI-Exchange am 31.01.2019

Am 31.01.2019 wird der Exchange-Server der BCI abgeschaltet. Da das System nicht mehr dem Stand der Technik entspricht und sich das auch nicht mehr ändern lässt, ist dieser Schritt leider unvermeidbar. Da die Mitarbeiter der BCI schon zum zentralen Exchange-Server der TU Dortmund gewechselt sind, betrifft dies vor allen Dingen Studenten/innen, ehemalige Mitarbeiter/innen und alte Funktions-Postfächer. Da allen Studenten/innen ein Postfach auf dem zentralen Mailserver der TU Dortmund zur Verfügung steht, können sie dieses zur internen Kommunikation an der Hochschule nutzen.

Mehr zu Unimail erfahren Sie auf dieser Seite des ITMC: https://service.tu-dortmund.de/unimail

Wir bitten alle, die ihr BCI-Postfach nutzen, wichtige Mails oder Daten bis zum genannten Termin zu sichern, da diese sonst unwiederbringlich verloren sind. Wie Sie das bewerkstelligen, entnehmen Sie bitte dieser Anleitung. Bei Problemen mit der Umsetzung geben wir gerne Hilfestellung. Sie erreichen uns zu den gewohnten Dienstzeiten im Raum ZE08, im Zentralbereich der BCI.

 

Jubilee Lecture mit Vortrag von Marc-Olivier Coppens

coppens bild16.01.2019 – Im Rahmen der Jubilee Lecture Series, ausgerichtet anläßlich des 50jährigen Bestehens der Fakultät BCI, ist am Mittwoch, 06.02.2019 Prof. Marc-Olivier Coppens vom University College London Gast in der Fakultät BCI.  Er wird zum Thema "Nature-inspired Chemical Engineering, a Transformative Methodology for Innovation“ referieren. Informationen zum Vortragenden sowie ein Abstract des Vortrags finden Sie hier und im Veranstaltungskalender auf der BCI-Webseite. Der Vortrag, zu dem wir herzlich einladen, beginnt um 16:00 Uhr im IBZ, Emil-Figge-Str. 59, Dortmund.

 

Donald Tusk im Gespräch mit Fluidverfahrenstechnik

gruppenbildtusk02.01. - Aus Anlass der Verleihung der Ehrendoktorwürde der TU Dortmund an Donald Tusk, EU-Ratspräsident, am 16.12.2018 gab es ein Treffen mit polnischen Landsleuten. Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern handelt es sich um PhD-Studierende, Alumni und Projektpartner von Prof. Andrzej Gorak, Lehrstuhl Fluidverfahrenstechnik. Foto Copyright: EU, v.l.n.r.: Prof. Ireneusz Zbiciński, Prof. Andrzej Stankiewicz, Prof. Stanisław Ledakowicz, MSc Ewa Stankiewicz, MSc Barbara Górak, MBA Dorota Pawlucka, Czesław Gołębiewski, H.E. Donald Tusk, Maria Gołębiewska, MSc Konrad Gładyszewski, MSc Jerzy Pela, Mayor Ullrich Sierau, Rektorin Prof. Ursula Gather, PhD Magdalena Barecka, Prof. Andrzej Górak.

 

Best Poster Award der SMART 2018 an Dominik Segiet

posterpreissegiet17.12. - Für seinen Beitrag “Tunable Swelling Kinetics of Shape Memory Poly(2-ethyl-2-oxazoline)-Networks” auf der SMART 2018 Conference erhielt M. Sc. Dominik Segiet den “Best Poster Award”. Herzlichen Glückwunsch! Die Konferenz fand vom 05. - 09. Dezember 2018 in Hong Kong statt. Co-Autoren sind Prof. Jörg Tiller und Dr. Frank Katzenberg.

 

Symposium zur Verabschiedung von Prof. Wichmann

symposium wichmann web12.12. - Mit einem für ihn ausgerichteten Symposium wurde heute Prof. Rolf Wichmann aus dem aktiven Dienst der Fakultät BCI verabschiedet. Der Dekan der Fakultät, Prof. Stephan Lütz, dankte ihm für sein Engagement in der Fakultät, und würdigte insbesondere seine langjährige Tätigkeit als Studiendekan. Die extra aus diesem Anlass angereisten Redner Prof. Udo Kragl (Universität Rostock) und Prof. Lars Blank (RWTH Aachen) berichteten in ihren Vorträgen u.a. über mit Wichmann gemeinsam durchgeführte erfolgreiche Forschungstätigkeiten. In einer Ansprache bedankte Wichmann sich für die vergangenen Jahre an der Fakultät, an der er sich vom ersten Tag an wohl gefühlt habe.

 

ChemCar-Team der BCI erreicht 3. Platz

chemcar webmeldung 201823.11. - Erneut konnte sich das ChemCar-Team der Fakultät BCI mit einem 3. Platz auf dem Siegertreppchen erfolgreich in einer starken Konkurrenz behaupten. Herzlichen Glückwunsch! Bei dem bereits am 11. September durchgeführten Wettbewerb trat das BCI-Team mit seinem Wagen "Alte Rostlaube" an. Dabei war der Name des Autos gleichzeitig Programm: Das Team nutzte die Korrosion von Kupferdrähten zum gezielten Betrieb des ChemCars. Für dieses Prinzip wurde das Team von den Juroren in der Kategorie "Konzept" sogar mit dem zweiten Platz belohnt. Wir sind bereits jetzt gespannt auf das ChemCar 2019.

 

Brau AG belegt vierten Platz beim International Brewing Contest

brauag201816.11. – Am ersten Septemberwochenende trat die Brau-AG beim 9th International Brewing Contest an um dem Namen der TU Dortmund Ruhm und Ehre zu verschaffen. Mit dem ausgewählten Columbushopfen war ein Pale Ale gebraut worden, das den Namen "Porto Palos" in Andenken an den Entdecker Columbus trug. Der Brauwettbewerb, der in guter Atmosphäre in Hamburg stattfand, hielt neben einigen kulinarischen Höhepunkten natürlich auch die Verkostung der geschmacklich hervorragenden Biersorten der Konkurrenz bereit.
Für das Treppchen reichte es dieses Jahr leider nicht und so belegte das Porto Palos einen der zahlreichen vierten Plätze. Eine Präsentation im glorreichen Seemannsstil, ein schöner Bierstand und ein gelungenes Poster machten das Dortmunder Team dennoch und  zu Recht sehr stolz.

 

Dr. Stefan Krämer zum Honorarprofessor ernannt

honorarprofstefankraemer 2018 02 web16.11. - Aus der Hand der Rektorin, Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather und in Anwesenheit des Prodekans Prof. Dr. Norbert Kockmann erhielt gestern Dr. Stefan Krämer die Ernennungsurkunde zum Honorarprofessor. Die Fakultät BCI gratuliert herzlich zur Verleihung dieser Bezeichnung. Krämer war nach einem Studium Betriebswirtschaft sowie Chemical and Process Engineering wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Systemdynamik und Prozessführung, wo er auch unter der Leitung von Prof. Engell promovierte. Er ist Fachmann auf dem Gebiet der modellgestützten Analyse und Regelungstechnik in der Prozessindustrie. Krämer hält seit 2006 die Vertiefungsvorlesung "Batch Process Operation" an der Fakultät BCI. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

(Foto: Martina Hengesbach/TU Dortmund)

 

BCI am Tag der offenen Tür der TU Dortmund

tagoffenertuer201812.11. – Die Fakultät BCI konnte am vergangenen Samstag über 200 Besucherinnen und Besucher in ihren Räumlichkeiten während des „Tages der offenen Tür der TU Dortmund“ begrüßen. Das Programm war eine Mischung aus Experimentalvorträgen, Laborführungen sowie Informationen zum Studium. Im Vortrag "Volle Dröhnung Strömung - unser Leben auf einer instabilen Welt" konnten viele Alltagsphänomene mit Hilfe der Strömungsmechanik erklärt werden. So erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, warum Gänse auf ihrem Weg gen Süden die V-förmige Flugformation bevorzugen. In dem auch im Rahmen der KinderUni angekündigten Experimentalvortrag „Wann platzt eine PET-Flasche“ wurde ein entsprechender Teststand vorgeführt und vor den Augen der zahlreich anwesenden Kinder eine Flasche zum Bersten gebracht. Interessierte Schüler/innen und Eltern nutzten die Chance, sich beim Vortrag bzw. der individuellen Studienberatung über die Studiengänge BIW und CIW zu informieren. 

Reges Interesse fanden ebenfalls die Führungen durch die Labore der Lehrstühle Technische Biochemie, Technische Chemie sowie Biomaterialien und Polymerwissenschaften.

 

Zur Anmeldung