Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Minister Pinkwart übergibt Förderbescheid für Projekt OptiProd

Das Projekt OptiProd NRW, an dem neben dem Lehrstuhl für Systemdynamik und Prozessführung der Fakultät BCI der TU Dortmund auch die Firmen INOSIM GmbH, Dortmund und Bayer AG, Leverkusen beteiligt sind, wird ab Januar 2020 im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs IKT.NRW gefördert.

Ziel des Projekts ist die Optimierung von Produktionsplänen für Chargenprozesse in der chemischen und pharmazeutischen Industrie anhand detaillierter „digitaler Zwillinge“. Diese digitalen Zwillinge der Produktionsanlage sorgen dafür, dass Pläne direkt ohne händische Anpassungen in der Produktion nutzbar sind. Die Überreichung der Förderbescheide erfolgte am 15.01.2020 durch Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Das Projekt OptiProd gehört zu einem der 11 geförderten Projekte, die aus 44 Anträgen ausgewählt wurden.
Nähere Informationen zum Leitmarktwettbewerb.